en passant – FOKUS

Lieber Passant Heute ist der 23. Mai, zwölf Tage nach der Lockerung der COVID-19-Einschränkungen, elf Tage nach der Wiedereröffnung der Museen und dem vermeintlichen Abschluss meiner Quarantäne-Plakat-Arbeit. Nun ist die auf dem Handy-Bildschirm, den ich seit dem Lockdown viel zu…
weiterlesen ….

en passant – DANK

Lieber Passant DANK diesem Kunsthaus in Steffisburg, diesem Warteraum, der Einladung für diesen Ort eine Idee zu entwickeln und zu realisieren, hat das WARTEN in dieser ausserordentlichen Zeit verschiedene Formen angenommen. Dank Urs, und ihm gilt heute mein grosser Dank,…
weiterlesen ….

en passant – FÜR EMMA

Lieber Passant Als 18-jährige Seminaristin habe ich mit zwei Künstlerinnen die Emma Kunz-Ausstellung im Kunsthaus Aarau (1.12.1973-13.1.1974) besucht. Ich war sehr beeindruckt von der Kraft dieser Arbeiten, vor allem das Werk Nr. 026 liess mich nicht mehr los. Dieses Bild…
weiterlesen ….

en passant – BAUM

Lieber Passant Im Wald vom Siggenberg, in dem ich täglich spaziere, steht mein Lieblingsbaum «Johann». Ohne ein Blatt streckt er in einer Lichtung sein kahles, hell schimmerndes Geäst ins ovale Blau des Himmels. Diese Spaziergänge durch den Wald geben dem…
weiterlesen ….

en passant – SURREAL

Lieber Passant Im Warteraum vom Kunsthaus Steffisburg haben sich die Plakate von verschiedenen Kunsthäusern und -institutionen versammelt. In einer Quarantäne sozusagen, ohne Sicherheitsabstand präsentieren sie sich gegenseitig. Ich stelle mir vor, wie ich in der Mitte des Raums sitze. Und…
weiterlesen ….

en passant – HASE

Lieber Passant Der Hase lebt im freien Feld und flieht bei Angriffen, dank seiner kräftigen Hinterläufe, mit hoher Geschwindigkeit. Er hat lange Ohren und ist in der Regel ein Einzelgänger. Hasen stehen auch für Fruchtbarkeit und Fortpflanzung. In der Kunst…
weiterlesen ….

en passant – KUNST-RUCK

Lieber Passant «Jetzt muss ein Ruck durch dieses Land gehen!» Vor bald acht Wochen, als un-sere Bundespräsidentin diesen Satz vortrug war klar, was sie damit meinte: ein Ruck, der uns zur Einsicht und zu vernünftigem Verhalten bezüglich der COVID-19-Pandemie bringen…
weiterlesen ….

en passant – KEIN SPIEL

Lieber Passant Viel Arbeit und kein Spiel! Es grüsst Ursula     KEIN SPIEL Plakat: Kunstmuseum Thurgau – Kartause Ittingen Thurgauer Köpfe Frauen erobern die Kunst 25.4.-18.10.20   www.museenthurgau.ch Briefmarken: Kartause Ittingen 90, florist.ch 100, Kräuter 15 zum nächsten Projektbeitrag zurück…
weiterlesen ….

en passant – BLUMEN

Lieber Passant Beim Betrachten von «At Luciano’s House» spüren wir den Puls der Siebziger in und mit Haut und Haar. Franz Gertsch überliefert uns mit seiner Malerei ein Zeitdokument. Ich denke da auch an «Kranenburg», welches er 1970 malte. Darauf…
weiterlesen ….

en passant – DA

anhalten da sein   Lieber Passant Schauen, wohin mich diese Bewegung, diese Linie führt. Es grüsst Ursula     DA Plakat: Kunstmuseum Solothurn Jean Mauboulès Mouvement arrêté – Arbeiten auf Papier 1969-2019 7.3.-17.5.20   www.kunstmuseum-so.ch Briefmarken: COVID-19 100, Stadt Solothurn 100…
weiterlesen ….

en passant – RESPECT

Lieber Passant Gegenseitiger Respekt – das wäre doch auch was… und müsste zum globalen Leitbild der Menschheit gehören. Herzlich grüsst Ursula       RESPECT Plakat: Kunstmuseum Luzern Marion Baruch Retrospektive – Innenausseninnen 29.2.-21.6.20   www.kunstmuseumluzern.ch Briefmarken: Spreuerbrücke 2018 100, Bahnhof…
weiterlesen ….

en passant – BRIEF

Lieber Passant Mit meinem blauen Kugelschreiber aus Stockholm, auf fein liniertes, blassgelbes Papier aus Barcelona schreibe ich meine Briefe. Ich schreibe von Hand, mit der «Schnürlischrift», die gerade am Aussterben ist. Ich schreibe in diesen Briefen über etwas, das mir…
weiterlesen ….

en passant – DEMO

Lieber Passant Demo dieses Jahr anders. Herzlich grüsst Ursula     DEMO Plakat: Museum Rietberg Kunst der Welt in Zürich Ein Leben als Fürst 20.2.-7.6.20    www.rietberg.ch Briefmarken: Freiheit Block 4 x 90 Briefmarken: Freiheit Block 4 x 90 zum nächsten…
weiterlesen ….

en passant – SKY

Die Sonne kommt näher Der Himmel in dieser Nacht auch   Lieber Passant Das Licht findet den Weg durch die feinsten Ritzen… Es grüsst Ursula     SKY Plakat: Haus Konstruktiv Zürich Otto Piene 6.2.-10.5.20   www.hauskonstruktiv.ch Briefmarken: NABA ZÜRI 84…
weiterlesen ….

en passant – SCHAUEN

zurückschauen – wo wir herkommen hinschauen – wo wir sind schauen   Lieber Passant Der Begriff Maske ruft verschiedene Bilder und Gedanken hervor. Die Maske – unsere Masken – regen zum Denken an! Die Totenmaske, der ich in einer Ausstellung…
weiterlesen ….

en passant – TRAUMA

Raum Traum Trauma Lieber Passant Die nüchterne Schönheit dieses Raums fasziniert mich – das begrenzte Raumgefühl macht mir Angst: zwei unterschiedliche Gefühle! Ich möchte den Raum öffnen, um atmen zu können. Ich schneide Raum! Ich denke oft über Traumen nach…
weiterlesen ….

en passant – DRIVE

Lieber Passant Ist schnell besser als langsam? Ist doppelt besser als einfach? Es grüsst Ursula     DRIVE Plakat: Kunstmuseum St. Gallen Metamorphosis Overdrive 7.3.-20.9.20   www.kunstmuseumsg.ch Briefmarken: COVID-19 100, Pro Juventute Blumen 50 + 70, St. Gallen 10 zum…
weiterlesen ….

en passant – JALOUSIE

Ist diese Geste nun ein Zeichen von aussen oder von innen? Und wie unterscheidet sich deren Bedeutung in dieser Ausnahmezeit?   Lieber Passant Eine Person alleine hinter der Jalousie – niemand hier, der mit ihr spricht. Kein Bildschirm als Verbindung…
weiterlesen ….

en passant – DURCH-SICHT

Anleitung: Papier falten – entfalten Messer und Schere zur Hand schneiden etwas denken dabei, habe ich fast vergessen!   Lieber Passant Meine Sicht auf/in eine mögliche Welt – heute – in diesem Stück Papier – durch dieses Stück Papier! Es…
weiterlesen ….

en passant – COVID-19

Die Ampel auf ROT, seit 34 Tagen Warten Äusserer Stillstand – Innere Bewegung   Lieber Passant Auf diesem Power-Plakat ist eine Wasserschildkröte abgebildet, die mit enormer Geschwindigkeit auf uns zu jagt. Ist sie auf der Flucht vor dem vermeintlich kleinen…
weiterlesen ….

en passant – ZEIT

Lieber Passant Ich habe jetzt mehr Zeit. Das war mir noch nie so bewusst, wie gerade heute – Zeit – zum Nachdenken zum Beispiel… Und ich habe endlich den Dokumentarfilm von Wim Wenders über Franziskus angeschaut. Ich habe zugehört und…
weiterlesen ….

en passant – DAUER

  Lieber Passant Wo ist die Dauer? Es grüsst Ursula         DAUER Plakat: Kunstmuseum Bern El Anatsui – Triumphant Scale 13.3.-21.6.20   www.kunstmuseumbern.ch Briefmarken: Meret Oppenheim 2 x 100, Bern 1191-1991 80 zum nächsten Projektbeitrag zurück Liste der…
weiterlesen ….

en passant – GEBURTSTAG

Lieber Passant Wir feiern auch Geburtstage in dieser Ausnahmezeit. Heute wird Daniel Koch 65 Jahre alt. Die ganze Nation kennt inzwischen seine beeindruckend ruhig tiefe Stimme. Der Klang hat Suchtpotential. Wir holen jetzt die gelieferten Bio-Fenchel – Rüebli – Spargeln…
weiterlesen ….

en passant – TOUCH

Wenn ich nicht berühren darf kann ich nicht schneiden nicht singen nicht tanzen nicht leben also.   Lieber Passant Keine zartschmelzende Schokolade auf der Zunge, eher ein bitterer Nachgeschmack von Etwas, das ich nicht kenne. Es grüsst, Ursula    …
weiterlesen ….

en passant – FERN

Man muss das Original sehen – eigentlich immer in der Kunst.   Lieber Passant Kurz vor dem Lockdown stand ich vor dem Gemälde «Cape Cod Morning» von Edward Hopper. Dieser Blick in die Ferne – dieser Fokus auf etwas, das…
weiterlesen ….

en passant – STACHELDRAHT

Ohnmacht jetzt gerade ohne Macht also   Lieber Passant der Stacheldraht als Zwischenraum um durchzuschaun Liebe Grüsse, Ursula   STACHELDRAHT Plakat: Fotomuseum Winterthur Fotografinnen an der Front – von Lee Miller bis Anja Niedringhaus 29.2.-24.5.20   www.fotomuseum.ch Briefmarken: COVID-19 Solidarität 100,…
weiterlesen ….

en passant – PULS

Bild und Wort Herz und Hirn   Lieber Passant Heute singen die Vögel lauter, leuchten die Blumen farbiger. Erhöhter Puls Liebe Grüsse, Ursula   PULS Plakat: Zentrum Paul Klee Bern Lee Krasner – Living Colour 7.2.-10.5.20   www.zpk.org Briefmarken: Eiger,…
weiterlesen ….
Ursula Rutishauser / Installation vom 7.4.2020

en passant – LESEN

Lieber Passant Zum Schreiben gehört auch Lesen – zum Lesen gehört Schreiben. Ich lese – wir lesen. Die Bücher werden von den zur Zeit geschlossenen Buchhandlungen bequem ins Haus geliefert. Lesen holt uns in eine andere Dimension – weg von…
weiterlesen ….

en passant – NEBENWEG

Lieber Passant Nebenwege sind inspirierend und fruchtbar – das wusste schon Robert Walser. Nebenwege können auch holprig sein. Grossvater nutzte den schön lackierten Holzstock auf seinen Spaziergängen. Er hat ihm Sicherheit gegeben und das Gehen erleichtert. Jemand hat uns einen…
weiterlesen ….

en passant – DA EBEN

da neben da eben leben anders leben tanzen anders     Lieber Passant tanzen geht anders, leben eben auch. Liebe Grüsse, Ursula     DA EBEN Plakat: Bündner Kunstmuseum Chur – Evelina Cajacob tanzen anders 21.3.-7.6.20   www.buendner-kunstmuseum.ch Briefmarken: Emma Kunz,…
weiterlesen ….

en passant – WARTEN

Lieber Passant wir warten – alleine und doch miteinander! Warten ist eines der aufgeladensten Wörter, das mit der Bedeutung in verschiedene Richtungen weist. Ich greife die eine auf, die vom Warteraum im «Kunsthaus Steffisburg», dem alten Bushaus, vor dem du…
weiterlesen ….

en passant – WAS TAG

Lieber Passant Kein Waschtag heute, dafür ein Tag, an dem wir uns mehr Fragen stellen als gewohnt … einer, an dem unser Wirkungsfeld eingeschränkt ist und wir neue Wege suchen, um miteinander in Kontakt zu treten. Wir besinnen uns vielleicht…
weiterlesen ….

Liste der Beiträge, alphabetisch

Menü